Goddess Yasemin
Goddess Yasemin
Geschrieben am 31.03.2021 um 19:31 von Goddess Yasemin

Als kleiner schwanzgesteuerter Loser gibst du die Kontrolle über deinen Schwanz und über deine Orgasmen ab. Du gibst die Kontrolle ab an deine Herrin. An deine Herrin Yasemin.

 

Ich bin so gütig und erlaube dir deinen Schwanz zu wichsen, aber wie du ja weißt, hat jedes Vergnügen auch seinen Preis.

 

Du willst abspritzen? Natürlich willst du das. Nur blöd, dass ich dir nicht erlaube das dazugehörige Abspritzvergnügen zu genießen.

 

Ich werde dir deinen Orgasmus ruinieren!

 

Du wirst deinen Schwanz wichsen, so wie ich es dir befehle! So, wie ich dir vorgebe deinen Schwanz zu wichsen und mit meinem Countdown wirst du dich dafür bereit machen abzuspritzen und glaube mir, ich werde dafür sorgen, dass die Loserwichse aus deinem Schwanz raus läuft, ohne dass du das Gefühl eines Orgasmus genießen kannst. So wie es sich für einen kleinen Schwanzlutscher wie dich gehört!

 

Wenn du das noch nicht erledigt hast, dann mach deine Hose auf und hol deinen Pimmel raus und fang an ihn zu wichsen. Schön langsam! So ist es gut! Wichs deinen Schwanz in zeitlupe schön hoch und runter.

 

Vergiss nicht dich um deine Eier zu kümmern. Greife mal ordentlich rein.

 

Spuck in deine Hand und macht sie schön nass. Und jetzt verteilst du deine Spucke auf deinem Pimmel. Ich möchte dass er schön glänzt während du ihn wichst. Das fühlt sich gut an nicht wahr?

 

Du würdest jetzt gerne loswichsen und dein Sperma aus deinem Schwanz rausholen. Aber das liegt von heute an nicht mehr in deiner Entscheidungsgewalt. Ich werde von jetzt an darüber bestimmen, wann du deinen Schwanz zu wichsen hast und wann du abzuspritzen hast.

 

Und jetzt wichs deinen Schwanz einmal richtig schön hart. Pass schön auf, dass du nicht zu früh kommst, denn ansonsten muss ich mir eine angemessene Strafe für dich überlegen. 

 

Wenn dein Schwanz jetzt schon ausläuft, wirst du trotzdem weiter wichsen. Du hast zu kommen, wenn ich es dir befehle. Nicht vorher und nicht später. Du wirst dich daran gewöhnen.

 

Und jetzt hände weg von deinem Schwanz! Na, bist du schon fast ausgelaufen? Wir machen trotzdem weiter!

 

Jetzt nimm deine Handinnenfläche und reibe sie in kreisenden Bewegungen über deine Eifel. Das ist intensiv, nicht wahr? Da fängt dann Schwanz an zu zucken, hm? Es wird aber dennoch weiter gemacht! Du hast deinen Schwanz so zu wichsen, wie ich es sage.

 

Bist du schon bereit zu kommen? Ich gebe dir jetzt einen Countdown ich zähle runter von 10 bis 0 und bei 0 wirst du dich bereit machen abzuspritzen.

 

Denk dran, ich werde dir deinen Orgasmus ruinieren. Du wirst gleich sehen, wie deine Wichse aus dir heraus läuft, als würde deinen Pimmel heulen. Und jetzt mach dich bereit!

 

10, 9,  8, 7, 6, 5, 4, ... und stopp!

 

Na, warst du schon kurz davor? Ich mache es dir heute aber auch nicht einfach. Wie viel Wichse kam schon aus deinem Schwanz rausgelaufen?

 

Und das gleiche machen wir jetzt noch mal! Mach dich bereit abzuspritzen!

 

10, 9,  8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1, und stopp! Hände sofort weg von deinem Schwanz! Ja so ist es gut! Sieh dir schön an wie die Wichse aus deinem Loserpimmel rausläuft! Wie fühlt sich das für dich an, hm? Wie die Wichse aus dir raus läuft, aber das geile Gefühl des Orgasmus ausbleibt?

 

So wie Du es verdient hast! Wer an nichts anderes denkt außer als ans Wichsen, hat nichts anderes als einen ruinierten Orgasmus verdient! So wie es sich für dich gehört!

 

 

Clips dazu findest du hier:
Ruinierter Orgasmus - mehr hast du nicht verdient!
Ich ruiniere deinen Orgasmus
Orgasmus ruinieren - ja oder nein?

Goddess Yasemin
Geschrieben am 23.01.2021 um 14:12 von Goddess Yasemin

Du bist dauergeil, weil du von mir, deiner Herrin, keusch gehalten wirst. Die Wichserlaubnis musst du dir schließlich erst verdienen, aber daran werden wir nun arbeiten. Bei jeder kleinsten Erregung zuckt dein Schwanz, nicht wahr? Auch jetzt fängt er wieder an anzuschwillen und streckt sich dir entgegen...sofern das überhaupt mit deiner Schwanzgröße möglich ist. Ich hatte ja bereits erwähnt: Bevor du deine Befriedigung bekommst, hast du mich erst zu befriedigen. Und da ein jämmerlicher Sklave wie du gerade mal von meiner körperlichen Befriedigung träumen darf, wirst du mich geil machen mit Tributen.

Das probieren wir direkt mal aus. Schick mir einen Tribut in Höhe von 50 €. So fängst du an, mir Spaß zu bereiten. Sehr schön.

Zur Belohnung darfst du deinen Schwanz mal auspacken. Spuck ihn an und mach ihn mit deiner Hand schön nass.

Und jetzt Hände wieder weg.

Du möchtest mehr, was? Natürlich willst du das.

Er steht wie eine Eins und du liebst es, deinen Schwanz nach meinen Vorgaben zu wichsen und mich für die Aufmerksamkeit, die ich dir schenke, zu beschenken.

Schicke mir erneut 50 €.

Wie reagiert dein Schwanz darauf, dass du an mich abdrückst, hm? Pulsiert er schön dabei? Gut machst du das!

Und jetzt bearbeite deinen Pimmel weiter für mich.

Du bist mein Zahlschwanz. Du bist nur dazu da, um an mich abzudrücken, um mich glücklich und geil zu machen. Gut für uns beide, dass dich das umso mehr um den Verstand bringt.

Wichs deinen Schwanz für deine Herrin. Und denk daran, dass ich mit jeder Wichsbewegung, mit jedem Zucken deines Pimmels, tiefer und tiefer in deinen Kopf gelange. Du pumpst mich schön in deine Birne. Selbst dein Unterbewusstsein wird sich darauf einstellen, mir zu dienen.

Du bist so geil, dass du abspritzen willst, hm? Na schön. Ich gebe dir die Abspritzerlaubnis. Unter einer Bedingung. Du schickst mir nun einen weiteren Tribut in Höhe von 500 €. Das ist zu viel für dich? Tja, dann wirst du heute wohl leider nicht für mich abspritzen dürfen. Schick mir den Tribut und wichs deinen Loserschwanz für deine Herrin!

Bevor du befriedigt wirst, werde ich zuerst befriedigt. Merk dir das!


Videos dazu findet du hier:
Tribute machen mich geil
Schulden wichsen
Zahlschwanz! Tribute bestimmen dein Leben!

Goddess Yasemin
Geschrieben am 18.01.2021 um 19:30 von Goddess Yasemin
Goddess Yasemin
Geschrieben am 14.01.2021 um 16:13 von Goddess Yasemin

Heute werde ich dir mal erklären, wie das zu laufen hat, wenn du mir dienst! Denn du glaubst ja wohl nicht allen ernstes, dass ich darauf Rücksicht nehme, was deine Vorlieben sind und dir deine Wünsche erfüllen? Sicher nicht! Ich mache mit dir grundsätzlich nur das, worauf ich Bock habe. Was mir Spaß mit dir macht! Und ich weiß, du wirst es dennoch lieben! Du wirst von mir benutzt wie von keiner anderen Herrin! Ich werde mich tief in deinen Kopf bohren, mich dort einnisten und du wirst nichts mehr tun können, ohne an mich denken zu müssen! Dein erster Gedanke morgens bin ich, deine Herrin!

Du kaufst dir jeden Morgen einen Kaffee? Du wirst dich fragen, ob du mich mit dieser Aktion glücklich machst.... und es selbstverständlich lassen!

Du hast Feierabend und wirst als erstes dein Postfach überprüfen, ob du eine Nachricht von mir, deiner Herrin hast.

Wie eine Marionette wirst du jeden Tag nur noch für mich arbeiten gehen! Du wirst für mich funktionieren! Der Sinn deines Lebens wird sein mich glücklich zu machen. In jeder einzelnen Sekunde wirst du an mich denken und mich glücklich machen wollen. Pausenlos wirst du dich fragen, was du mir Gutes tun kannst. Denn ich sitze bereits tief in deinem Kopf.

Ich kontrolliere deine Gedanken.

Atme tief ein. Halte die Luft kurz an. Spüre, wie dein Kopf anfängt zu kribbeln. Du merkst, wie es in deinem Hirn arbeitet, nicht wahr? Atme aus. Mit jedem weiteren Atemzug, gerate ich tiefer und tiefer in dein Bewusstsein. Und du kannst nichts dagegen tun. Ich werde so zu deinem Grundbedürfnis. Ein Bedürfnis wie Atmen, Essen und Schlafen.

Wichsen hingegen wirst du dir erst verdienen müssen! Wenn du ein guter Sklave bist, erlaube ich dir vielleicht, deinen Schwanz zu wichsen. Dass du dann aber noch lange nicht abspritzen darfst, muss ich dir ja nicht erst noch erklären, oder!? Nur brave Sklaven dürfen für mich spritzen! Und bevor du Befriedigung bekommst, hast du mich erst zu befriedigen!

Natürlich kannst du mich nicht mit deinem Pimmel wie ein richtiger Mann befriedigen, aber du kannst mir Gutes tun indem du mir zum Beispiel Geschenke oder Tribute sendest. Ich bin mir sicher, du wirst alles dafür tun, um mir eine Freude zu machen. Und nun fang mal damit an!


Clips dazu findest du hier:
Konditionierung – Wichs für mich
Hirnfick – Mantra
Du bist mein willenloses Spielzeug!

Goddess Yasemin
Geschrieben am 29.12.2020 um 17:23 von Goddess Yasemin

Ich werde dir nun erklären, wie das mit uns laufen wird!

Ich will von dir, dass du mir eine Nachricht schreibst in der drin steht wo du lebst, wie alt du bist, wie deine finanziellen Verhältnisse sind, wie dein Familienstand ist, ob du Kinder hast. Es ist selbstverständlich, dass du deiner Nachricht einen Tribut anhängen wirst!

Nachdem du mir deine Nachricht inkl. Tribut geschickt hast, werde ich mir überlegen, ob ich Lust habe, mich weiter mit dir zu beschäftigen. Du wirst dann eine Antwort von mir bekommen. Überlege dir also gut, was du mir schreibst, denn ich bekomme immer sehr viele Anfragen. Sieh zu, dass du dich schön interessant für mich machst. Meinen großen Brüsten kann schließlich kein kleiner Sklave widerstehen.

Wenn ich mich dazu entscheide, mich um dich zu kümmern, werde ich dich nicht nach Schema F behandeln. Ich kümmere mich stets individuell um meine Sklave, denn jeder Sklave macht mir stets auf eine andere Art und Weise Spaß. Vielleicht macht es mir besonders viel Spaß dich zu quälen mit Keuschhaltung, Edging, Sissyfication oder ich zeige dir einfach nur das, was du niemals bekommen kannst.

Was würde dich am ehesten zur Verzweiflung bringen, hm? Ich werde es herausfinden und mit dir spielen!

Deine Bedürfnisse interessieren mich nicht! Du darfst dankbar sein, dass ich dir überhaupt Aufmerksamkeit schenke!

Also sieh zu, dass du mir jetzt eine Nachricht schreibst. Gib dir Mühe! Schließlich hängt dein Sinn des Lebens davon ab! Und dann schauen wir mal, was wir mit dir anstellen können.


Hier findest du Clips dazu:
Sklavenanwärter
Du wirst versklavt!
Du dienst nur noch mir!